LINZ AG TELEKOM Ihr Business-Provider
Glasfasern werden unter anderem als Lichtwellenleiter in Glasfasernetzen zur optischen Datenübertragung verwendet. Dies hat gegenüber elektrischer Übertragung den Vorteil einer erheblich höheren maximalen Bandbreite.
Glasfaser ist unempfindlich gegenüber Magnetismus und Strom (wie z. B. Fehlstrom, Blitzschlag, etc.). Kupferbasierende Übertragungsmedien wie Kupferleitungen und Kabelfernsehen sind davon hingegen betroffen. Weiters ist die Glasfaser gegenüber Witterungseinflüsse wie Regen, Schnee, Nebel, etc. unempfindlich, der Funk reagiert besonders sensibel darauf. Die große Stärke der Glasfaser liegt vor allem in der Bandbreite – sie kann beliebig hoch sein (wir bieten derzeit bis zu 10.000 Mbit/s). Es können somit mehr Informationen pro Zeiteinheit übertragen werden. Die Up- und Downloadgeschwindigkeit ist immer gleich hoch. Ein Anschluss enthält mehrere Glasfasern, die auch gebündelt genutzt werden können.
Die einmaligen Herstellungskosten ultraschneller Breitband-Internetanschlüsse werden pro Klein- und Mittelunternehmen mit bis zu 50 % (max. 5.000 EUR) gefördert. Weitere Informationen finden Sie hier.
Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf, um über die Möglichkeiten zu sprechen. Das Versorgungsgebiet wird auch grafisch in einer Animation auf unserer Website dargestellt.
Da es sich um Leitungen handelt, die erst vergraben werden müssen, entstehen Kosten. Unsere Tarifmodelle sind allerdings so berechnet, dass Sie relativ niedrige einmalige Herstellungskosten zu tragen haben.
Alle ein- und ausgehenden Traffic-Werte werden im Durchschnitt im Fünf-Minuten-Takt erfasst. Die pro Monat erfassten Werte werden für die 95 %-Perzentil-Abrechnung herangezogen. Das bedeutet, dass der nächsthöhere Wert, der den 95 % aller niedrigsten Werte folgt, für die Abrechnung verwendet wird. Dieser Wert ist in Mbit/s definiert und wird auf volle Zahlen aufgerundet.
Sehr viele unserer Dienstleistungen ergänzen sich gegenseitig und sind sehr gut kombinierbar. Der große Vorteil der Glasfaser liegt darin, dass über einen Anschluss sehr viele Dienste genutzt werden können. Sie ist der Zugang zum Next Generation Network (NGN) – dem Netz für alle Dienste.
Ja, beinahe alle Services können beliebig erweitert werden. Eines der wesentlichsten Vorteile der Glasfaser (auch Lichtwellenleiter genannt) ist die fast unendliche Skalierbarkeit.
Ist der Anschluss einmal bei Ihnen im Haus, stehen Ihnen alle Türe für weitere Services und Produkte aus unserem Portfolio offen. Kurzfristig können weitere Dienste also jederzeit zugänglich gemacht werden.
Die BBi Breitbandinfrastruktur ist ein Tochterunternehmen der führenden oberösterreichischen Infrastrukturanbieter Energie AG Oberösterreich Data GmbH, LINZ STROM GmbH, OÖ. Ferngas Service GmbH und Elektrizitätswerk Wels AG. Sie vereint als regionaler Ansprechpartner Erfahrungen und Ressourcen und garantiert umfassende Investitionssicherheit.

Kontaktdaten